Naturschutzgebiet Rhume

Die Biber sind zurück

Die Rhume ist ein Fluss in Südniedersachsen. Sie entspringt einer der größten Karstquellen Mitteleuropas. Unterirdische Zuflüsse aus Gewässern des Harzes lassen die Rhume bereits am Ort ihrer Entstehung zu einem breiten Fluss anschwellen. Ihr natürlicher Verlauf und das Vorhandensein der typischen fluss- und bachbegleitenden Vegetation aus Erlen und Weiden stellen einen idealen Lebensraum für viele Tierarten dar.

Eisvogel und Wasseramsel sind zu beobachten, aber auch Fischotter und Biber, der als Vegetarier eher die Weichholzauearten bevorzugt. Nach der Durchführung von Renaturierungsmaßnahmen im mittleren Verlauf und der teilweisen Rückführung der Rhume in ihr altes Flussbett wagt sich der Biber nun auch bis in das Quellgebiet des Flusses hinauf. Als Landschaftsgestalter sind hier gleich mehrere Biber tätig.